Samstag, 3. April 2010

Crna Gora

Nach einigen startschwierigkeiten habe ich heute Bosnien verlaßen. Daß ich meine Küche nicht mehr bei mir habe ist kein Problem:ich saß eben erneut mit einer familie am tisch.Alles tut mir weh,aber aller Anfang ist schwer.

Kommentare:

  1. Roger, du machst das gut. Ich freue mich auf weitere SMS-Berichte. Marina

    AntwortenLöschen
  2. bravo bravo Rogerio!!! schöner zwischenbericht, ich kann mich damit identifizieren! un baciooooone y hasta Istanbul siempre! flo

    AntwortenLöschen