Donnerstag, 22. April 2010

Heimkehr


Gestern Abend habe ich eine Entscheidung getroffen. Ich werde die Reise hier in Sarajevo unterbrechen. Ich fühle eine zu grosse Unsicherheit in meinen Knien und ich habe nicht den Willen den ärztlichen Ratschlag, das Laufen vorerst einzustellen, in den Wind zu schlagen. Kann ich aber nicht zu Fuss weiter gehen macht eine Fortsetzung der Reise im Moment für mich keinen Sinn.

So verabschiedete ich mich heute, in der ehemaligen Hauptstadt Travnik, vorläufig von Bosnien. In drei Stunden nehme ich den Zug nach Maribor. Auch die Familie, die Freunde und die Schweiz werde ich bald wieder sehen.

Ich grüsse nochmals herzlich aus Sarajevo!

Kommentare:

  1. Roger, ich find auch diese Entscheidung mutig von dir. Alles Gute und freue mich, dich mal in Bern zu sehen. Marina

    AntwortenLöschen
  2. gute entscheidung! freue mich dich wiederzusehen! habe auch schon mal so eine schnell-entscheidung getroffen - und sie nicht berut... grz

    AntwortenLöschen